Kategorie: Bitcoin

Bitcoin (BTC) springt um 10%, da ETH, XMR, XRP neue Gewinne sehen


Bitcoin bei $5500; Market Cap steuert auf $100 Milliarden zu, BTC setzt sich für die nächsten Widerstandsstufen ein.

Die Marktbullen sind diese Woche aufgetaucht. Ihr Auftritt begann spät am Sonntag, als die meisten Kryptowährungen grün wurden. Damals waren die Gewinne für eine Reihe von Münzen marginal.

Heute haben sich die Bitcoin Trader Gewinne jedoch auf fast alle Kryptowährungen verteilt

Auch die Top-Münzen verzeichneten höhere Bitcoin Trader Gewinne. An der Spitze des Rennens steht Bitcoin, das einen viel höheren Sprung verzeichnet hat. Am frühen Morgen waren es sogar 12%. Die Bitcoin Trader Münze hat sich seitdem verlangsamt und ist zum Zeitpunkt der Drucklegung um 9,53% gestiegen.

Andere Münzen, die in den letzten 24 Stunden hohe Gewinne verzeichneten, sind Bitcoin Trader Cash, Monero und Tron. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Berichts verzeichnen sie alle Höchststände von mehr als 4%. Ethereum und XRP verzeichnen zur Zeit der Presse Zuwächse von mehr als 3%, was dazu geführt hat, dass sie über die 230 $ bzw. 0,32 $ kletterten.

Bitcoin (BTC) erhält wieder mehr als $11K

Am Morgen schienen die frischen Gewinne ausgelöst und von Altmünzen angeführt zu werden, aber schon bald holte Bitcoin auf. Der Vermögenswert verzeichnete ebenfalls Gewinne von mehr als 12% und kletterte über 11.000 $ und bis zu 11.723 $.

Bitcoin (BTC) springt um 10%, da ETH, XMR, XRP neue Gewinne sehen.

BTC-Diagramm nach CoinGecko

Obwohl die zinsbullische Bewegung begrüßt wurde, ist es unwahrscheinlich, dass der Vermögenswert über höhere Widerstände wie 12.500 $ hinausgeht. Die Dominanz der Anlage ist nach wie vor hoch, nachdem sie sich in den letzten Tagen von 65 % auf rund 67,85 % erhöht hat. Es ist auch offensichtlich, dass der jüngste Schritt nicht so stark ist wie frühere Rallyes, die das niedrige Handelsvolumen verursachten.

Bitcoin (BTC) erhält wieder mehr als $11K

Während der Blütezeit der Bitcoin-Rallyes verzeichnete der Vermögenswert ein Tagesvolumen von mehr als 30 Milliarden Dollar. In den letzten 24 Stunden lag das Handelsvolumen bei rund 17 Milliarden Dollar. Dieser Mangel an hohem Volumen bedeutet, dass es unwahrscheinlich ist, dass Bitcoin höhere Widerstandspositionen bricht.

Wie wir berichtet haben, könnte die Preisspanne von $10.000 und $14.000 eine Konsolidierungsperiode sein. Da Bitcoin wieder über 11.000 $ steigt, haben die Anleger das Vertrauen, dass sich das Anlagegut wieder erholen wird und können Long-Positionen eingehen, ohne Angst vor längeren Verlusten unter derselben Position zu haben.