Kategorie: Kryptowährung

Bitcoin-Maximalismus für ‚vorbei‘, steigt der XRP-Preis


Nachdem Ripple exec den Bitcoin-Maximalismus für ‚vorbei‘ erklärt hat, steigt der XRP-Preis

„Ich denke, dass die Tage, an denen die Leute glaubten, dass es nur Bitcoin geben wird, vorbei sind“, sagte Asheesh Birla.

In einem Podcast für Lend Academy, der am 5. November aufgenommen wurde, bezeichnete RippleNet-Geschäftsführer Asheesh Birla Bitcoin (BTC) gegenüber Bitcoin Bank als „ziemlich innovative Alternative zu Gold„, fügte aber hinzu, dass das Jahr 2020 gezeigt habe, dass es im Krypto-Raum Platz für eine Menge Wertmarken gebe.

Birla sagte, er glaube, dass Bitcoin die Zahlungen nicht „nachgeholt“ habe, und da verschiedene Projekte unterschiedliche Anwendungsfälle hätten, sei die überwältigende Dominanz der Münze nicht mehr sicher:

„Ich denke, dass die Tage, an denen die Leute glaubten, dass es nur Bitcoin geben wird, vorbei sind. Ich denke, es ist klar, dass es eine Menge digitaler Assets geben wird und dass es viel mehr traditionelle Assets geben wird, die als digitale Assets tokenisiert werden.

Marktschwemme um 30%

Der GM von RippleNet gab die Kommentare ab, als der Preis für XRP etwa 0,25 Dollar betrug. Seitdem hat er sich verdreifacht und ist letzte Woche auf 0,92 $ gestiegen, bevor er inmitten einer größeren Marktschwemme um 30% einbrach.

Trotz des damaligen Bewegungsmangels bei XRP fügte Birla hinzu, er fühle sich optimistisch, dass der Krypto-Raum nach dem Absturz im Jahr 2018 wieder „glühend heiß“ sei.

„Ich glaube nicht, dass die traditionellen Risikokapitalgeber so interessiert sind wie 2017“, sagte er. „Aber meiner Meinung nach könnte ich in Bezug auf die Innovation im Raum nicht glücklicher sein“, sagte er.

Sowohl Ripple-Mitbegründer Chris Larsen als auch CEO Brad Garlinghouse haben kürzlich ihre Frustration über den Mangel an regulatorischer Klarheit für Ripple in den Vereinigten Staaten zum Ausdruck gebracht. Letzten Monat sagte der CEO von SBI Holdings und Vorstandsmitglied von Ripple, Yoshitaka Kitao, dass die blockkettenbasierten Zahlungen möglicherweise eine Verlegung des Hauptsitzes nach Japan in Erwägung ziehen. Larsen glaubt, dass die Behörden in den USA eine Politik der „Regulierung durch Durchsetzung“ verfolgen und bei den Vorbereitungen auf die auf Kryptowährung basierende nächste Generation eines globalen Finanzsystems „kläglich im Rückstand“ sind.

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung liegt der Preis von XRP bei 0,61 Dollar, nachdem er in den letzten 24 Stunden um 3% gefallen war.

Crypto Market Trends: Livello di supporto Bitcoin, Guadagni dell’Etereum, Movimento Altcoin


Gli acquirenti hanno fatto un passo indietro nel mercato dei crittografi e stanno tenendo sopra i 10.000 dollari.

Ogni volta che la cripto-valuta è scesa al di sotto di questo livello, i cacciatori di affari sono balzati in azione, acquistando in modo aggressivo e spingendo Bitcoin verso l’alto. Sul grafico, questa azione di prezzo si riflette in una serie di stoppini lunghi intorno ai $10K, suggerendo un forte sostegno.

Altrove, l’Etereum sta salendo di livello. Il secondo più grande crittografo ha superato la Bitcoin Future anche questa settimana, guadagnando il 4%, mentre il più grande crittografo del mondo finisce piatto. Ancora più avanti, i piccoli altcoin stanno vincendo alla grande, con NEO e BNB, che ora si correggono, facendo guadagni stellari sul retro dei nuovi prodotti DeFi.

I punti salienti di questa settimana

  • Gli Altcoins prosperano sulla frenesia della produzione agricola
  • L’impennata dell’hashish suggerisce prezzi più alti

Gli Altcoins prosperano sulla frenesia della produzione agricola

Il lancio dei protocolli DeFi su catene a blocchi più piccole sta stimolando la domanda dei concorrenti di Ethereum. Questi altcoin mirano a detronizzare il leader dei contratti intelligenti, rendendo l’agricoltura a rendimento più accessibile alle masse con tariffe più basse e transazioni più rapide.

NEO è aumentata dell’11% nell’ultima settimana, con un flusso di fondi in arrivo mentre il progetto DeFi Flamingo si prepara a prendere il volo il 23 settembre.

Flamingo competerà con altri protocolli di swap di liquidità, tra cui JustSwap di Tron e BurgerSwap di Binance, che stanno trovando fortune alterne sul mercato. Tron è affondato del 5% nell’ultima settimana, mentre Binance Coin ha superato il 30%.

L’impennata dell’hashish fa pensare a prezzi più alti

Mentre il prezzo del Bitcoin trova supporto, l’hashrate sta salendo alle stelle. I dati di Blockchain.com mostrano che l’hashrate sta raggiungendo i massimi storici, con una media di sette giorni che supera per la prima volta i 135 esahashes al secondo (EH/s).

Più alto è l’hashrate Bitcoin, più potenza mineraria è impegnata nella rete, e più sicura diventa la blockchain. Storicamente, questo aumento degli investimenti nella rete da parte dei minatori si è riflesso alla fine in un aumento dei prezzi, creando una correlazione a lungo termine tra hashish e prezzo.

La settimana che ci attende

Presumendo che il livello critico di 10.000 dollari tenga, Bitcoin sembra destinato ad un ulteriore rialzo. L’attuale frenesia DeFi continua a spingere il mercato più ampio verso l’alto, con miliardi versati in contratti intelligenti nell’ultima settimana, mentre Tron, Binance e altri attori si ramificano nella finanza decentralizzata.

Nel frattempo, l’attrattiva di Bitcoin è più forte che mai. I dati della Coin Metrics mostrano che la correlazione a 30 giorni tra Bitcoin e oro è ai massimi storici, con entrambi gli asset che probabilmente beneficiano della debolezza del dollaro.

Questo appello al rifugio sicuro potrebbe essere rafforzato mercoledì, quando la Federal Reserve terminerà la sua riunione finale prima delle elezioni. Ci si aspetta che la banca centrale stabilisca nuove proiezioni sui tassi di interesse, che potrebbero innescare la volatilità dei mercati globali.

Bitcoin-Trajektorie vor dem Zeitplan


Analyst: Bitcoin-Trajektorie vor dem Zeitplan, Spitzenwert bei $325K prognostiziert

Der Bitcoin-Preis hat vor kurzem einen neuen Höchststand für 2020 festgelegt, ist seither aber auf knapp 12.000 $ zurückgegangen. Die Krypto-Währung liegt jedoch leicht „vor dem Zeitplan“, so ein Top-Krypto-Experte und ehemaliger Google-Ingenieur.

Da der Vermögenswert in seiner zyklischen „Flugbahn“ weiter darüber hinaus ist, könnte dies bedeuten, dass es noch weitere Abwärtsrisiken gibt, bevor die Hausse wieder an Fahrt gewinnt. Letztlich spielt das aber keine Rolle, denn dieselbe bringt Prognose für Krypto-Währungen bei Bitcoin Era in weniger als zwei Jahren auf einen Höchststand von über 325.000 US-Dollar.

Bitcoin mag übermäßig bullish sein, die Flugbahn zum nächsten Peak ist dem Zeitplan voraus

Bitcoin hat zu diesem Zeitpunkt wahrscheinlich die Talsohle durchschritten. Sollte der anfängliche Absturz auf 3.200 Dollar nicht ausreichen, würden die Käufer nicht zulassen, dass die Kryptowährung selbst am Schwarzen Donnerstag inmitten der durch die Pandemie ausgelösten Panik einen niedrigeren Tiefststand erreicht.

Seither befindet sich der Aktivposten in einem starken Aufwärtstrend und hat sich von diesen Tiefstständen vollständig und teilweise erholt. Auch die Halbierung der Blockbelohnung der Kryptowährung ist nun vorbei – ein Hausse-Ereignis aufgrund der enormen Auswirkungen auf das ohnehin knappe Angebot.

Experten wie der ehemalige Google-Ingenieur Vijay Boyapati und mehrere führende Branchenanalysten gehen davon aus, dass der Vermögenswert einem von diesem wichtigen Ereignis getriebenen Vierjahreszyklus folgt. Der Hype um die Halbierung verhalf dem Krypto-Vermögenswert zur Rückforderung von 9.000 US-Dollar, um sich dann mehrere Monate lang unter Widerstand zu konsolidieren.

Der Bruch des Widerstandes bei 10.000 $ verursachte eine FOMO-Rallye auf über 12.000 $ allein aufgrund der Dynamik. Diese Bewegung nach oben habe den Bitcoin-Preis im Vergleich zum letzten Vierjahreszyklus nur geringfügig vor den Zeitplan gedrückt, so Boyapati.

Die Projektion desselben Zyklus prognostiziert für den nächsten Zyklus einen Höchststand von 325.000 $ bis Oktober 2021

Wenn die Krypto-Währung genau dem letzten Zyklus folgte, so der Krypto-Experte, müsste der Preis pro BTC bei etwa 10.800 Dollar liegen. Derzeit wird BTCUSD nach einem Pullback, der nach dem Setzen eines lokalen Hochs bei $12.400 begann, um etwa $1000 höher gehandelt.

Dieselben Daten sprechen dafür, dass der Bitcoin-Preis irgendwo um den Weihnachtstag herum ein neues Allzeithoch setzen wird – ein Geschenk an Krypto-Investoren, die den langen Krypto-Winter und die Baisse überstanden haben.

Wenn Bitcoin diesen Weg weiterverfolgt, und das hat es bisher getan, würde der nächste Höhepunkt irgendwann um den 19. Oktober 2021 herum erreicht. Das Ziel? $325,000.

Ein derart hochgestecktes Ziel und eine Erhöhung von 10.000 auf über 300.000 Dollar klingt unrealistisch. Bei diesem Wert würde die Marktkapitalisierung der Kryptowährung jedoch etwas mehr als die Hälfte der Marktkapitalisierung von Gold betragen. Auch das Hinzufügen einer Schiff Pitchfork zu derselben Preiskurve scheint die projizierte Obergrenze perfekt zu markieren.

Die gleichen vier Quadranten des Instruments haben auch als Unterstützung und Widerstand für verschiedene Phasen der letzten beiden Marktzyklen gewirkt, was darauf hindeutet, dass zumindest eine gewisse Wahrscheinlichkeit besteht, dass dies Schritt hält.

Wenn der Höchststand tatsächlich nahe Mitte Oktober liegt, wie dieser Verlauf vorhersagt, wird der Vierjahreszyklus theoretisch bewiesen sein, und die ganze Welt wird wissen, dass sie die nächste Baisse kaufen muss.

Bitcoin Preisanalyse – So geht es weiter


Bitcoin Preisanalyse: BTC/USD Stiere ziehen sich zurück, Bitcoin sinkt auf 100-DMA
Tanya Abrosimova Tanya Abrosimova
FXStraße

Analyse

Folgen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen Auf Linkedin teilen
Bitcoin kehrt frühe Gewinne um, bewegt sich in Richtung kritische Unterstützung.
Das mittelfristige Momentum bleibt positiv, solange der Preis über 8.400 $ liegt.

Bitcoin Trader sorgt für höchststand

Bitcoin erreichte den höchsten Stand seit dem 13. März in den frühen asiatischen Stunden, bevor er sich von der Kryptowährung No.1 abwandte. Bitcoin Trader hat  Bitcoin Fakten von onlinebetrug genauer untersucht. BTC/USD kehrte frühe Gewinne um und handelte bei $9.450 inmitten eines allgemeinen Ausverkaufs an den Krypto-Märkten.

Die Bewegung scheint, lediglich technisch zu sein, da die Oberseite durch 200-DMA bei $9.900 auf Annäherung an psychologisch wichtige $10.000 begrenzt wird. Offensichtlich müssen Stiere wieder Atem schöpfen und einige neue Katalysatoren finden, um über diese Schwelle hinauszugehen, was bedeutet, dass eine Phase der Konsolidierung mit leichter Abwärtsneigung in der Wartezeit sein kann, bevor die Münze die Aufwärtsbewegung wieder aufnimmt.

100-DMA, die am Dienstag gebrochen wurde, dient nun als guter lokaler Supportbereich. Derzeit ist es bei $9.160 registriert. Das Intraday-Bild ist ebenfalls unterstützend, solange der Preis über 9.160 $ bleibt. Eine Bewegung unten stellt $9.000 Handgriff und Drehpunkt $8.400 heraus.

Unterdessen schloss sich PayPal-CEO Bill Harris dem Chor der Bitcoin-Doomsayers an und sagte, dass es sich dabei um einen massiven Betrug handelt, der von Spekulationen und Gier getrieben wird. Während er in der Finanzwelt als eine einflussreiche Figur gilt, scheinen sich die Kryptowährungsmärkte an düstere Prognosen von Mainstream-Experten zu gewöhnen.